Mein Jahr in Amerika ❤️
 



Mein Jahr in Amerika ❤️
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    wunschdenken
    amerika-wirmuessenreden
    - mehr Freunde


http://myblog.de/meinjahrinamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
alles durcheinander

jetzt kam irgendwie nur ein tag von acht tagen in disney. ich hatte nur einfach keine zeit das weiterzuführen. wir haben das haus gegen 8 jeden morgen verlassen und kamen nach Mitternacht erst wieder. also wird das hier einfach eine kleinere zusammenfassung. am zweiten tag ging es dann nach Epcot mit meiner Gastfamilie und einer richtig guten Freundin der Familie und ihr sohn Nick. Nick, Catherine und ich haben dann am tag alles zusammen gemacht und uns von den älteren (und Caitlyn) getrennt und hatten total viel spass. epcot ist der park wo ganz viele verschiedene Länder nachgemacht wurden. beispiele : Frankreich, Mexiko, Japan, China, Norwegen, und ganz viele mehr. aaaaah und Deutschland natürlich. biggest logo war so ca bier und Schokolade :D was Amis von uns denken, haha. dort habe ich dann mit der Verkäuferin geredet, weil die natürlich auch aus Deutschland kam. gegen Abend kam dann noch mein gastbruder Chris und aus drei wurden dann vier. wir hatten einen wundervollen Abend. nächsten tag waren wir in magic kingdom. es war allerdings so heiss das wir gegen 1 wieder aufs hotel gefahren sind um der mittagssonne zu entkommen, aber Catherine und ich haben es uns für 4 stunden am pool bequem gemacht. gegen 6 sind wir dann wieder zum park und ich muss sagen, magic kingdom ist wirklich wie eine andere welt. especially by night. am vierten tag haben wir nur das gemacht was wir wollten. das hiess für mich POOL. (meine Katze starrt mich gerade an und will gefüttert werden..) so jetzt sind schon wieder ein paar tage vergangen seitdem ich diesen Eintrag angefangen habe. letztendlich sage ich jetzt einfach zu dem urlaub, es war ein wunderbarer urlaub und ich möchte unbedingt nochmal dorthin! ansonsten gibts hier nicht so viel neues. ich habe mein drittes Zeugnis bekommen. alles A’s bis auf ein C in english aber das ist schon okay. dazu geniesse ich jeden tag die sonne und werde ganz braun. und treffe mich ganz viel mit freunden. letztes Wochenende habe ich mich jeden tag mit Nick getroffen und wir hatten ganz viel spass. er ist so circa mein Nachbar und er gehört so gut wie zur Familie. mit seinen alten 20 Jahren und seinen Muskeln (er ist obsessed damit) kann er mich wenigstens beschützen. :D Freitag waren wir auf einer fair, das ist ein grosser Jahrmarkt, danach sind wir essen gegangen und haben einen horrormovie geschaut. Samstag haben wir wieder horror movies geschaut und Sonntag war das grosse Osteressen bei meiner Gasttante. danach haben wir auch wieder zwei horror movies bei ihm geschaut. kann mich glücklich schätzen noch zu leben. ich wusste gar nicht wie schlecht ein paar filme sind :D gestern waren nick und ich dann auf der range und haben mit ein paar Pistolen geschossen. dieses mal dabei die 22’, 38’, 40’, 45’ und 380’. nick hat mich überredet die 45’ wenigstens einmal auszuprobieren. da ich nicht nein sagen konnte, habe ich es getan und weiss das ich diese dann doch nicht so gerne mag. ich bin gejumpt und habe geschrien als ich den Rückstoß bekommen habe. ich glaube wenn er nicht hinter mir gestanden hätte wäre ich erstmal schön umgefallen. immerhin hatte er dann für ne kurze zeit was zum lachen. dann ging es allerdings zur langersehnten competition, die wir schon lange geplant hatten. er hatte die 40’ und ich die 22’. jeder hatte 10 bullets. beide zur der grünen Linie und wir hatten 15 seconds. wer mehr in die Mitte schiesst und somit mehr punkte erreicht gewinnt. 88 zu 71 für mich. als Siegespreis hat er mich dann zu meinen lieblingsrestaurant eingeladen. nach'm essen sind wir dann zu einem film shop gefahren und haben weitere Horror movies gekauft. einen haben wir dann gleich gestern abend bis Mitternacht noch geguckt. er war so schlecht das wir die ganze zeit nur gelacht haben. ich glaube das war der schlimmste film den ich je gesehen habe, haha. und heute ist Dienstag, mein gastpapa hat Geburtstag und ja. ansonsten alles ganz gechillt. wir haben Catherines auto sauber gemacht und sind alle irgendwie nass geworden. wer weiss wie :D wir hatten ne menge spass. und brooke hat heute ihren Führerschein bestanden. ich bin so stolz auf sie. ab jetzt heisst es wir machen florida unsicher sie wird mich jetzt jeden morgen von zuhause abholen und dann gehts erstmal zu starbucks damit wir wach werden und dann kann der Schultag auch viel besser starten.
8.4.15 00:19
 
Letzte Einträge: Gefühle #? (ich kann nicht mehr zählen), still alive



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung