Mein Jahr in Amerika ❤️
 



Mein Jahr in Amerika ❤️
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    wunschdenken
    amerika-wirmuessenreden
    - mehr Freunde


http://myblog.de/meinjahrinamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gefuehle #24

ein wunderschöner Sonntag? ich weiss ja nicht. immerhin habe ich Wochenende. am Freitag Abend wurde Caitlyn krank und hat uns alle die ganze nacht ziemlich wachgehalten. am Samstag haben wir dann ein bisschen das haus aufgeräumt, da am Abend hier eine party für meine gasteltern war und Catherine und ich wollten dann ins kino gehen, da wir 'kinder alle nicht zuhause sein sollten' und da mein Gastanken was mit Caitlyn machen wollte, da sie ja eh krank war, war sie dann aber sauer das wir abends ins kino gehen. aber sie ist nunmal 12 und nicht 16 und 17. naja auf jeden fall sind Catherine und ich dann zu einem restaurant gefahren. erst haben wir uns verfahren und dann sind wir auf den Parkplatz raufgefahren und hätten fast 10 ducks überfahren. die sind einfach mitten vor unserem auto stehen geblieben. ich musste aufsteigen und sie verscheuchen sodass Catherine schnell vorbei fahren konnte. dann konnten wir endlich essen aber auch das hat alles ein bisschen länger gedauert. geplant war das wir einen disneymovie schauen, aber da wir 30 Minuten zu spät waren haben wir uns dann doch umentschieden auf taken 3. es war ein sehr toller Abend. und ich verstehe mich mittlerweile echt richtig gut mit ihr. wir sind echt gute freunde/schwestern. danach hat sie mich dann bei brooke rausgelassen und dort hatten wir dann noch ein wunderbares Lagerfeuer und einfach einen tollen Abend. heute morgen dann sind wir aufgestanden, haben ein super frühstück gezaubert. eier, bacon und ein richtig leckerer, frisch gemachten smoothie. dann nahm das Unglück auch schon seinen lauf. ich habe missy geschrieben ob sie mich abholen kann, nach 1 1/2 stunden noch immer keine Antwort und dann wollte ich gerade einfach nur ins Badezimmer gehen, Stolper über eine Luftmatratze und falle. nun kann ich nicht mehr laufen. mein zeh war doppelt so dick wie mein rechter, habe es nun gekühlt und medizin gegen die Schwellung genommen. dann hat Catherine mich angerufen und meinte sie holt mich ab, da missy krank geworden ist. nun liege ich im Wohnzimmer auf der couch, mein fuss ist hochgelegt, kühle es, schaue supernatural und esse eis. missy ist mittlerweile im Krankenhaus, Caitlyn bei meinen gastonkel, gene beim arbeiten und Catherine sitzt neben mir. bis auf das mein zehn echt wehtut, ist es doch ganz angenehm still mal. zum Glück ist morgen noch keine schule, da Martin Luthers Kings Geburtstag da ist. also noch ein tag länger um wieder auf die beine zu kommen.
18.1.15 22:35
 
Letzte Einträge: Gefühle #? (ich kann nicht mehr zählen), alles durcheinander , still alive



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung