Mein Jahr in Amerika ❤️
 



Mein Jahr in Amerika ❤️
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    wunschdenken
    amerika-wirmuessenreden
    - mehr Freunde


http://myblog.de/meinjahrinamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gefuehle #18 +#19

hey meine liebsten. ich sitze gerade in der schule (freiwillig nachsitzen?) und habe dadurch ein bisschen zeit zu schreiben. ich versuche gerade cole dazu zubringen das er seine arbeit macht, anstatt die ganze zeit probieren mit mir zu flirten. mein lehrer hat das eben auch schon angesprochen und ich dachte mir nur so ooooooki. und jetzt hat er gerade seinen name gelesen und gesagt ich schreibe ueber ihn, haha ich meinte nur so ne cole ist auch ein englisches wort fuer kohle. haha :D

also nun mein offizielles gefuehle #18 + #19

 also mein geburtstag hier in amerika wurde irgendwie gar nicht gefeiert. also an dem tag direkt. meine gastfamilie hat sogar irgendwie meinen geburtstag vergessen und irgendwie fuehlte ich mich echt schlecht. meine familie macht das zuhause immer so schoen und ich habe es dann auch wirklich mal richtig zu wuerdigen gewusst. die woche verlief dann einfach normal und am samstag war ich mit fenja und ihrer gastmama im zoo. es war total cool. es waren so viele wunderschoene tiere dort ud wir haben eine menge fotos gemacht. danach sind wir zu sweet tomatoes gefahren und hatten lunch. es war soo lecker. danach sind wir noch shoppen gefahren.

als ich dann irgendwie endlich auch mal nachhause wollte, hat debbie mich nachhause gefahren aber wir haben irgendwie 10 000 umwege ueber nachbarschaften gemacht und uns haeuser angeguckt.  um sieben sind wir dann endlich nachhause gefahren und als ich die tuer aufmachte, alles war dunkel und baam ich hatte geschrei 'surprise' in meinem gesicht und freunde um meinen hals. ich habe michzu tode erschrocken, aber tadaa es war eine ueberraschungsparty. der abend war auch voll schoen. ich habe ein paar bilder auf meinem tumblr hochgeladen. es war meine erste ueberraschungsparty und es war echt ganz cool. und meine familie hat nicht meinen geburtstag vergessen. ich hab geschenke bekommen, kuchen, ich musste auf einen minion einschlagen bis candy rauskam.... es war ein toller abend.

am sonntag gings dann wieder zur kirche und nach der kirche war ich krank. die ganze letzte woche lag ich also im bett und habe mich wieder auskuriert. nun bin ich wieder relativ fit und auf den beinen.

gestern waren meine familie und ich essen gegangen und unser kellner hat versucht mit mir zu flirten. ooh haha ihr haettet mal meinen gastdad sehen muessen. der hat dem vor uns allen eine ansage gemacht das er es nicht wagen sollte mit einer von seinen toechtern zu flirten. ich glaube es war uns allen peinlich. aber es war lustig. er hat sich entschuldigt und hat uns brav weiterbedient. haha ich wuerde mal sagen, thats a dad. :D

heute in der schule hatte mir auch ein freund erzaehlt das der vater von seiner freundin letztes wochenende in ihn knie geschossen hat. das war krass. geschichte ist um einiges laenger um es zu verstehen, aber das ist jetzt zu kompliziert und ich habe keine zeit dafuer. auf jeden fall man kann nicht sagen das die vaeter die toechter hier nicht beschuetzen.

morgen fangen meine examspruefungen an und ich bin total nervoes. wenn ich die verhaue sind meine ganzen noten fuer das erste semester voellig egal gewesen. also werde ich mich jetzt wieder an meine schulsachen setzen und lernen. 

15.12.14 20:35
 
Letzte Einträge: Gefühle #? (ich kann nicht mehr zählen), alles durcheinander , still alive



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung