Mein Jahr in Amerika ❤️
 



Mein Jahr in Amerika ❤️
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    wunschdenken
    amerika-wirmuessenreden
    - mehr Freunde


http://myblog.de/meinjahrinamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gefuehle #24

ein wunderschöner Sonntag? ich weiss ja nicht. immerhin habe ich Wochenende. am Freitag Abend wurde Caitlyn krank und hat uns alle die ganze nacht ziemlich wachgehalten. am Samstag haben wir dann ein bisschen das haus aufgeräumt, da am Abend hier eine party für meine gasteltern war und Catherine und ich wollten dann ins kino gehen, da wir 'kinder alle nicht zuhause sein sollten' und da mein Gastanken was mit Caitlyn machen wollte, da sie ja eh krank war, war sie dann aber sauer das wir abends ins kino gehen. aber sie ist nunmal 12 und nicht 16 und 17. naja auf jeden fall sind Catherine und ich dann zu einem restaurant gefahren. erst haben wir uns verfahren und dann sind wir auf den Parkplatz raufgefahren und hätten fast 10 ducks überfahren. die sind einfach mitten vor unserem auto stehen geblieben. ich musste aufsteigen und sie verscheuchen sodass Catherine schnell vorbei fahren konnte. dann konnten wir endlich essen aber auch das hat alles ein bisschen länger gedauert. geplant war das wir einen disneymovie schauen, aber da wir 30 Minuten zu spät waren haben wir uns dann doch umentschieden auf taken 3. es war ein sehr toller Abend. und ich verstehe mich mittlerweile echt richtig gut mit ihr. wir sind echt gute freunde/schwestern. danach hat sie mich dann bei brooke rausgelassen und dort hatten wir dann noch ein wunderbares Lagerfeuer und einfach einen tollen Abend. heute morgen dann sind wir aufgestanden, haben ein super frühstück gezaubert. eier, bacon und ein richtig leckerer, frisch gemachten smoothie. dann nahm das Unglück auch schon seinen lauf. ich habe missy geschrieben ob sie mich abholen kann, nach 1 1/2 stunden noch immer keine Antwort und dann wollte ich gerade einfach nur ins Badezimmer gehen, Stolper über eine Luftmatratze und falle. nun kann ich nicht mehr laufen. mein zeh war doppelt so dick wie mein rechter, habe es nun gekühlt und medizin gegen die Schwellung genommen. dann hat Catherine mich angerufen und meinte sie holt mich ab, da missy krank geworden ist. nun liege ich im Wohnzimmer auf der couch, mein fuss ist hochgelegt, kühle es, schaue supernatural und esse eis. missy ist mittlerweile im Krankenhaus, Caitlyn bei meinen gastonkel, gene beim arbeiten und Catherine sitzt neben mir. bis auf das mein zehn echt wehtut, ist es doch ganz angenehm still mal. zum Glück ist morgen noch keine schule, da Martin Luthers Kings Geburtstag da ist. also noch ein tag länger um wieder auf die beine zu kommen.
18.1.15 22:35


Gefuehle #22 + #23

kennt ihr diese tage, an denen man einfach gut gelaunt ist und man den tag mit einem lächeln im Gesicht über die buehne bringt? genau so einen tag hab ich heute. ich weiss nicht warum. ist eigentlich ein ganz normaler Dienstag. ich habe mich schon wieder etwas länger nicht gemeldet, ich hab hier einfach echt viel zu tun gerade. jeder tag ist so voll mit schule, Hausaufgaben, sport, freunde, Familie, lernen und am ende des Tages will ich dann einfach nur noch schlafen. wobei manchmal schaue ich mir in meinem Bett noch ne folge pretty little liars an und dann gehe ich schlafen. momentan schlafe ich nämlich leider nicht so gut. was mir den tag dann irgendwie auch nicht einfacher macht, da ich dann über den tag natürlich müde bin. aber ich kriege das hier schon alles ganz gut gebacken. also ich hole dann noch ein bisschen aus bis zu Silvester. silvester war hier ein ganz normaler tag. ich habe mit meiner Gastfamilie und freunden in das neue Jahr gestartet. wir hatten eine party bei uns und ich habe im tv gesehen wie der ball in new York gedroppt ist. ich glaube irgendwann möchte ich das mal in live sehen. ein weitere Punkt auf meiner to do liste. um ca 2 in der nacht wurde ich dann von freunden von mir abgeholt und wir sind zu denen gefahren. dort haben wir dann zu 3 ein Bett geteilt, Storys erzählt, movies gesehen und einfach die erste nacht von 2O15 genossen. war ein guter start, bedeutet doch hoffentlich auch ein wunderbares Jahr? ich bin optimistisch. um ca 6 sind wir dann schlafen gegangen und ja, das war Heigl mein Silvester. ansonsten kann ich mich nicht mehr richtig erinnern was ich noch den rest meiner freien gemacht habe, ist dann doch schon zu lange her. der erste Schultag war dann sehr anstrengend für mich, da wir schon in den ersten tagen gleich arbeiten geschrieben haben.. ding ist, die werden hier einfach manchmal nichtmal angekündigt. letzte Woche Freitag hab ich dann mein semester Zeugnis bekommen. meine gastfamilie meint zwar das ist gut, aber ich bin nicht so überzeugt. habe mir mehr erhofft. aber habe ja noch ein zweites semester. also zu meinen noten, ich werde das hier mal so wiedergeben, wie es auf meinem Zeugnis steht. aber nur den part den ich selber verstehe. irgendwas steht da nämlich noch mit credits und conduct und GPA und sowas, aber das verstehe nichtmal ich, also lass ich das weg. ceramics - Q1=99% A - Q2=99% A - S1 Exam=100% A - S1=99% A US history - Q1=86% B - Q2 86% B - S1 Exam=? - S1=86% B environment - Q1 85% B - Q2 81% B - S1 Exam=85% B - S1=83% B english - Q1 79% C - Q2 - 68% D - S1 Exam=70% C - S1=74% C government - Q1 - 79% C - Q2 79% C - S1 Exam=89% B - S1=80% B webdesign - Q1 86% B - Q2 95% A - S1 Exam=80% B - S1=89% B jetzt habe ich gerade ne stunde mit mama gespukt und alles vergessen was ich noch schreiben wollte. am Sonntag war ich das erste mal auf einer Hochzeit und es war wunderschön! ich habe dazu auch einige Bilder auf meinem tumblr. und es tat so gut mal wieder zu tanzen. habe das sogar ohne Alkohol hinbekommen. und der mix zwischen ruhigen paar lieder und disco lieder war auch perfekt. die Hochzeit hat mir irgendwie gezeigt das es vielleicht doch noch sowas wie richtige liebe gibt. es waren dort so viele Pärchen, die schon seit Jahrzehnten zusammen sind und eben das Brautpaar und jaa, es war einfach schön. um ca neun gabs dann noch eine after wedding party bei uns. es war sehr kurzfristig und so sind nen freund und ich noch schnell zu Walmart gefahren und haben Snacks und Getränke geholt. generell ist der ganz nett und er hat mich herausgefordert zu einem schiesswettbewerb. sein Vater hat ihm nämlich wohl gesteckt das ich wohl besser schiessen kann als er und nun meinte er er muss mir dann wohl zeigen das er sehr wohl besser ist. haha, mal sehen wann wir das hinkriegen. ansonsten ist heute mitten in der Woche. ich drücke mich um meine Hausaufgaben in dem ich den Eintrag schreibe und bin für 3 std alleine zuhause. was ich gerade auch echt geniesse, da ich einfach mal Musik ganz laut anhaben kann und ich einfach mal für mich bin. ist mit 5 Leuten im haus manchmal nicht so einfach ruhe zu finden. also geniessen. wünsche euch allen noch eine wunderbare Woche und das das Wochenende ganz bald kommt.
13.1.15 23:43


a happy new year to all of you guys <3
1.1.15 23:46


schule schule schule..

haha, nicht so lustig, wenn man vom urlaub nachhause kommt und im Briefkasten ein brief von der schule liegt, der an die Eltern von jana gerichtet ist.. darin steht, das wenn ich nicht irgendwas einreiche zum ersten Schultag nach den Ferien, werde ich vom Unterricht suspendiert und die tage werden in meinem endzeugnis als unentschuldigt stehen. meine gesteltern meinen sie haben das im griff und werden sich darum kümmern. also sollte ich mich jetzt am besten einfach etwas entspannen und nicht drüber nachdenken. es war nicht mein Fehler meinten sie. die schule muss irgendwas verdoedelt haben. durchatmen und freien geniessen.
31.12.14 18:54


Gefuehle #20 + #21

merry christmas, ein bisschen verspätet aber ich habe heute erst das erste mal wieder internet, da ich jetzt wieder in meinem warmen florida bin. also habe ich eine menge aufzuholen. fangen wir mit all meinen Prüfungen an. also meine letzten drei Schultage in diesem Jahr. sie waren sehr anstrengend aber ich hatte dafür auch schon immer um 10.45 Schulschluss. habe jeden tag zwei Klausuren geschrieben und das zählt halt 10% meiner gesamtnote im ersten semester. ist alles sehr kompliziert gemacht, aber ich glaube ich habe es jetzt verstanden. auf jeden fall wollte ich natürlich keine verhauen. gescheitert. ich habe zu dem jetzigen Zeitpunkt, wo ich diesen Eintrag beginne, den december 20. um 7.17 pm (seit 13 stunden im auto) noch nicht meine Noten bekommen, aber ich weiss das ich in drei Fächern meine Arbeit verhauen habe. history, english und webdesign. in english und history war es einfach nur sehr sehr schwer und ich wusste halt echt nicht was ich antworten sollte, also habe ich in den beiden fächern nur geraten. leider. und webdesign ist so eine Geschichte bei der ich mich jetzt schon wieder sehr aufrege, wo ich nur daran denke. ich hatte 2 stunden zeit um eine webpage zu erstellen, mit zwei Seiten (links), Fotos, text… und das schwerste Musik im Hintergrund die man an und ausstellen kann. hab ich vorher noch nie hinbekommen. und dann soll ich das alles in 2 stunden hinbekommen, wofür ich normalerweise 1 Woche brauche. ich war mega unter Zeitdruck und hatte nach vielem hin und her alles hinbekommen bis auf die Musik, aber selbst ohne Musik würde ich noch ein B bekommen und ich hatte nur noch 5 Minuten also wollte ich es einfach nur noch speichern. und wie es sein musste, wenn man jana ist, natürlich, ich habe es nicht geschafft es normal zu speichern sondern ich habe natürlich mein ganzes werk gelöscht. ich hab vor schreck geschrien. und dann hab ich mich aufgeregt und dann hab ich ganz schnell ein paar schlaue junge geschnappt, die schon fertig waren und die sollten mir helfen, es wieder zu finden. es konnte doch nicht einfach verschwinden. ich war echt den tränen nahe. die Jungs haben nichts gefunden und es hat geklingelt. mein Schultag war vorbei und ich hatte absolut nichts abzugeben. ich hätte mit meinem Lehrer reden können, aber ehrlich gesagt wollte ich nur noch so schnell wie möglich aus der schule raus. hat dann aber auch nicht so wirklich geklappt, da bubba und brooke mich zu ner bandparty mitgeschleppt haben, ich war so nicht in Stimmung, aber letztendlich war es dann doch ganz lustig. und sie haben mir erklärt das ich selbst wenn ich jetzt 0% bekommen habe, noch immer im semesterzeugnis ein A mit 90% habe, da ich davor ein A mit 100% hatte und es ja nur 10% zählt. wie gesagt, alles ein bisschen verwirrend. am Donnerstag Abend (mein letzter Schultag) hab ich mich nach der party dann noch mit brooke getroffen und wir haben unsere Weihnachtsgeschenke ausgetauscht, da ich ja heute (Samstag) in den urlaub fahr. gegen 8.00 am haben meine gasteltern mich und brooke gefragt, ob wir mit zu best buy wollen, da sie noch ein Geschenk für Catherine kaufen musste und ich auch was kaufen wollte. so sind wir vier dann zu best buy gefahren und einmal dürft ihr raten, was ich mir dort als ganz grosses Geburtstags/Weihnachtsgeschenk gekauft habe. ich habe mir was ganz grosses gegönnt und ich möchte damit hier einmal meiner ganzen Familie danke sagen, die mir geld geschenkt hat zu den beiden tagen und jeder hat somit etwas dazugegeben und dafür vielen dank. was ich mir geholt habe ist ein macbook air von 2014. ich bin so glücklich. es ist ein neues und dann noch von diesem Jahr. es war zwar noch immer ziemlich teuer, aber eben so viel günstiger als in Deutschland. und ich habe ja schon ganz lange darüber gedacht. und ich liebe es. nachdem wir es gekauft haben sind wir noch in ein restaurant gefahren und haben lecker gegessen. ich habe aber nicht ein bisschen runterbekommen. ich war zu aufgeregt und glücklich. eigentlich wollte ich es dann verpacken und warten bis weihnachten ist und erst dann auspacken, aber meine gastmama meinte ich werde kein Auge zu machen und somit habe ich es noch an dem Abend geöffnet. dieses macbook ist auf jeden fall ein grosses highlight aus meinem Jahr Amerika und ich glaube mein liebster Bruder ist ganz schön neidisch, als ich im ein Foto geschickt hatte. also noch einmal daaaanke!! am Freitag hatten meine Familie und ich dann schon weihnachten gefeiert, da mein gastbruder über weihnachten arbeiten muss und daher nicht mit nach Ohio/west Virginia kommen kann. es war sehr schon. ne menge an Geschenken und alle nach langer zeit mal wieder zusammen. am Abend war dann eine theater Vorführung von unteranderem meiner kleinsten gastschwerster, die dort ballet getanzt hat. es war wunderschön. als wir spät abends dann wieder zuhause waren haben wir noch das ganze haus aufgeräumt und gepackt und dann bin ich auch schon so mehr oder weniger in mein Bett gefallen. heute (Samstag) ging dann ganz früh los und nun sitzen wir seit 13-14 stunden im auto. mittlerweile sind wir schon in west Virginia und ich glaube in ca einer stunde in Ohio. es ist Schweine kalt hier. gestern hatten wir am tag ca noch 70 fahrenheit und gerade in west Virginia nur noch 29. und in Ohio gehts noch runter bis 14 fahrenheit. das sind -10 celsius. von 25 celsius in florida gestern zu -10 in Ohio ein tag später. echt sehr heftig. wir sind zu fünft in einem auto und solange wird es immer enger habe ich das Gefühl. drei Mädels sitzen hinten und so langsam ist wird jeder nörgelig und da dachte ich mir Omi, ich pack einfach mein baby aus und kann dieses zeit dann wenigstens noch ein bisschen sinnvoller verwenden. so ich werde an diesem Eintrag die nächsten 10 tage einfach mal immer weiterschreiben. bis jetzt gibt es aber nichts weiteres mehr zu erzählen. wir kamen dann endlich an und ich wurde total lieb Begrüßt. sofort in arm geschlossen und gesagt, das alles was in diesem haus ist jetzt auch meins ist und so weiter. ein sehr liebes altes Ehepaar. ansonsten lebt hier noch eine 22 jaherige, die Halbschwester meiner Gasometer und ihr 4 monatiges altes baby. total suess! tag 1 heute ist nicht wirklich was spannendes passiert. wir haben lange geschlafen, gegessen, mit dem baby gespielt, sind zu Walmart gefahren (da wir ein paar Sachen vergessen haben) und mein gastopa hat mir seine Waffen gezeigt. haha mein gastvater hat natürlich gleich so rumgeschwaermt wie gut ich schiessen kann und da wir hier in den bergen leben, hat er gleich welche ausgepackt und meinte er will mit mir schiessen gehen die nächsten tage. die Waffen sind keine Pistolen sondern mehr Waffen halt. und sie sind wunderschön. dachte nicht das ich sowas mal über Waffen sagen würde, aber gut. und ich freue mich schon sehr mit ihnen zu schiessen. ansonsten, haben wir ein bisschen aufgeklart. Caitlyn, Catherine und ich schlafen nämlich im Keller und es sah hier heute schon aus wie sau. drei Mädels eben. aber nun siehts wieder ganz ordentlich aus. ja, das war eigentlich so mit unser erster tag. tag 2 haha, ok das hat jetzt nicht so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe, denn heute ist die Rückfahrt und ich sitze gerade im auto. ich habe über die tage irgendwie vergessen immer wieder was zu schreiben also kommt jetzt einfach der rest. Schnee gab es leider hier nicht. es war nur sehr kalt, aber trotzdem war es sehr schön. Schnee habe ich ja eh 2x im Jahr. dafür waren wir irgendwie 4x shoppen und haben weihnachten gefeiert und ich habe geschossen und wir haben eine Kanone und haben damit auch geschossen. es war wow! ansonsten sind wir für eine nacht nach columbia gefahren, da dort Familie von meinem gastvager wohnt. dort hatten wir dann nochmal weihnachten. und ich habe am 24 mit meiner Familie geskypt und war somit doch ein bisschen bei weihnachten zuhause dabei. gestern war für mich dann irgendwie der beste tag. der Vater von Missy hat Catherine und mich zum essen ausgeführt. in ein total edles restaurant. es sah so schön aus und das essen war auch verdammt gut. und danach sind wir mit solchem (ich habe keine Ahnung wie das heisst) solche dinger mit denen man durch matsch, bäume, Wälder faehrt. (Foto ist auf Tumblr) und ja, das war auf jeden fall ganz grosser spass. huete morgen der abschied war irgendwie traurig, da mir die beiden echt sehr ans herz gewachsen sind in den 10 tagen und ich denen glaube ich auch. jeden falls haben wir Adressen ausgetauscht und sie wollen in Kontakt mit mir bleiben.. man weiss hier nie welche menschen man wieder sieht. ich sitze gerade im auto und fahre durch south carolina. haben schon Ohio, west Virginia, Virginia, north Carolina hinter uns. nun noch ca 3 stunden south Carolina, Georgia und dann nur noch ein bisschen bis nach florida. yayyy. ich durfte 4 stunden vorne sitzen (dabei bin ich die kleinste) und das war echt angenehm. dann haben wir einen Schnee stop gemacht, da meine ganze Familie so gut wie noch nie Schnee gesehen hat. Schnee konnte man das zwar gar nicht wirklich nennen, aber ich wollte denen dann auch nicht den spass verderben. nun sitze ich seit 4 stunden wieder hinten und wir haben noch immer so viel vor uns. da Caitlyn die ganze zeit aber irgendwie was machen wollte mit mir (im auto wohlgemerkt und irgendwann jeder genervt von ihr war, hab ich ihr jetzt einfach mein ipad gegeben damit sie ein paar games spielen kann und alle ihre ruhe haben. haha, ich glaube ich bin gar nicht eine so schlechte Schwester. ich mache mich ganz gut. und wenn ich endlich wieder zuhause bin, gehe ich nur noch in mein zimmer und lasse mich bis morgen nicht mehr blicken. wir alle brauchen irgendwie mal menschenabstand. 10 tage, ein zimmer, drei teenager Mädels ist doch nicht immer so einfach. sind alle froh das es jetzt nachhause geht. und morgen ist auch schon neuhjahrseve. und heute ist meine macbook case angekommen. wir haben sie in Ohio bestellt und miss hat mir gerade gesagt, das die heute geliefert wurde. yayy.
31.12.14 03:29


christmas

was bedeutet eigentlich weihnachten für dich? geht es heutzutage wirklich nur noch um den Tannenbaum, lichter, Kerzen, gutes essen, Geschenke..? klar, ist all das ein schöner Nebeneffekt von weihnachten, aber man sollte trotzdem nie den wahren Grund vergessen warum man diesen tag feiert. und zwar um Jesu Geburt zu feiern. ich war heute in der Kirche und dort haben wir das vater unser aufgesagt. da ich aber das englische nicht konnte, habe ich einfach das deutsche vor mich hergesummt. und aus irgendeinem Grund habe ich mir die Worte heute sehr zu herzen genommen. ehre das mahl was du jeden tag hast. viele menschen haben nicht das Glück jeden tag was auf dem Teller zu haben. vergib uns unsere schuld. oft ist einem glaube ich gar nicht bewusst, womit man andere menschen verletzen kann und wie oft man jemanden vor den kopf Stößt und verletzt, aber es ist doch schön zu wissen, das es jemanden gibt, der uns verzeiht. wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. ich glaube diesen Satz hab ich mir wohl am meisten zu herzen genommen. und ich glaube das ist der schwerste part. wie soll man jemanden vergeben, der einen belügt, betrügt, hintergeht, verletzt..? ehrlich gesagt, ich weiss es nicht, aber was ich weiss. du kannst nicht inneren Frieden mit dir selbst finden, so lange du anderen Leuten nicht vergibst. ich glaube ich habe heute den ersten schritt vielleicht getan und bin auf den weg Leuten zu verzeihen, die mir mal weh getan haben. ich weiss nicht, ob das so klappen wird wie ich mir das gerade in meinem kopf vorstelle, aber ich weiss das weihnachten wohl der beste tag dafür ist um den ersten schritt der Vergebung zu treten. ich habe das mit einer Kleinigkeit getan, die mir aber viel bedeutet hat und ich glaube das ist der wahre sinn von weihnachten. feiert die Geburt von Jesu und erinnere dich an seine Worte und lass sie durch die wahr werden. nur weil du vergibst heisst es nicht das du vergisst. das hätte jetzt eigentlich unter irgendsoein Gefühle Eintrag gemusst, aber ganz ehrlich? diese Worte sind einfach meine Gedanken von dem December 25.
27.12.14 21:51


Gefuehle #18 +#19

hey meine liebsten. ich sitze gerade in der schule (freiwillig nachsitzen?) und habe dadurch ein bisschen zeit zu schreiben. ich versuche gerade cole dazu zubringen das er seine arbeit macht, anstatt die ganze zeit probieren mit mir zu flirten. mein lehrer hat das eben auch schon angesprochen und ich dachte mir nur so ooooooki. und jetzt hat er gerade seinen name gelesen und gesagt ich schreibe ueber ihn, haha ich meinte nur so ne cole ist auch ein englisches wort fuer kohle. haha :D

also nun mein offizielles gefuehle #18 + #19

 also mein geburtstag hier in amerika wurde irgendwie gar nicht gefeiert. also an dem tag direkt. meine gastfamilie hat sogar irgendwie meinen geburtstag vergessen und irgendwie fuehlte ich mich echt schlecht. meine familie macht das zuhause immer so schoen und ich habe es dann auch wirklich mal richtig zu wuerdigen gewusst. die woche verlief dann einfach normal und am samstag war ich mit fenja und ihrer gastmama im zoo. es war total cool. es waren so viele wunderschoene tiere dort ud wir haben eine menge fotos gemacht. danach sind wir zu sweet tomatoes gefahren und hatten lunch. es war soo lecker. danach sind wir noch shoppen gefahren.

als ich dann irgendwie endlich auch mal nachhause wollte, hat debbie mich nachhause gefahren aber wir haben irgendwie 10 000 umwege ueber nachbarschaften gemacht und uns haeuser angeguckt.  um sieben sind wir dann endlich nachhause gefahren und als ich die tuer aufmachte, alles war dunkel und baam ich hatte geschrei 'surprise' in meinem gesicht und freunde um meinen hals. ich habe michzu tode erschrocken, aber tadaa es war eine ueberraschungsparty. der abend war auch voll schoen. ich habe ein paar bilder auf meinem tumblr hochgeladen. es war meine erste ueberraschungsparty und es war echt ganz cool. und meine familie hat nicht meinen geburtstag vergessen. ich hab geschenke bekommen, kuchen, ich musste auf einen minion einschlagen bis candy rauskam.... es war ein toller abend.

am sonntag gings dann wieder zur kirche und nach der kirche war ich krank. die ganze letzte woche lag ich also im bett und habe mich wieder auskuriert. nun bin ich wieder relativ fit und auf den beinen.

gestern waren meine familie und ich essen gegangen und unser kellner hat versucht mit mir zu flirten. ooh haha ihr haettet mal meinen gastdad sehen muessen. der hat dem vor uns allen eine ansage gemacht das er es nicht wagen sollte mit einer von seinen toechtern zu flirten. ich glaube es war uns allen peinlich. aber es war lustig. er hat sich entschuldigt und hat uns brav weiterbedient. haha ich wuerde mal sagen, thats a dad. :D

heute in der schule hatte mir auch ein freund erzaehlt das der vater von seiner freundin letztes wochenende in ihn knie geschossen hat. das war krass. geschichte ist um einiges laenger um es zu verstehen, aber das ist jetzt zu kompliziert und ich habe keine zeit dafuer. auf jeden fall man kann nicht sagen das die vaeter die toechter hier nicht beschuetzen.

morgen fangen meine examspruefungen an und ich bin total nervoes. wenn ich die verhaue sind meine ganzen noten fuer das erste semester voellig egal gewesen. also werde ich mich jetzt wieder an meine schulsachen setzen und lernen. 

15.12.14 20:35


still alive ? !

Da es von letzter woche eigentlich echt viel zu erzählen gab, es aber ja letzten Sonntag kein Gefühle Eintrag gab wird der nächste Gefühle Eintrag einfach doppelt so lang. Oder auch nicht, weil diese Woche einfach nichts passiert. Ich bin seit Sonntag krank und mache nichts außer schlafen. Und eklige Tabletten und Medizin schlucken. Ich liege mit 39 grad Fieber im Bett, mein näschen läuft, meine Lunge bebt, mein Kopf zerplatzt mein Körper ist eingefroren. but I'm still alive 🙋
10.12.14 15:14


Gefühle #17

Oha, ich kann das gar nicht fassen das ich wirklich schon 17 Wochen in Florida bin. Das sind 119 Tage. 😳 wie schnell doch wirklich die Zeit vergeht. Leider vergeht auch eine Woche sehr schnell. Meine Ferien sind nämlich leider jetzt wieder um. Aber ich hatte mit Catherine mal ausgerechnet, wir haben jetzt nur 13 Tage Schule und dann haben wir Schönwetter Weihnachtsfeiern 😍 und dann gehts nach Ohio / West Virginia. In den Schnee 😍🎅 Wobei ich sagen muss, das mir das Wetter hier momentan sehr gefällt. Ich bin heute morgen rausgegangen, die Sonne schien, es war warm und ich fühlte mich einfach herrlich. Da kann ich gar nicht glauben das ich in zwei Tagen Geburtstag habe. 😱 Aber jetzt erstmal etwas über meine urlaubswoche. Eigentlich ist nicht so viel passiert. Ich habe mich sehr entspannt. Ich habe jeden Tag bis ca 7 oder 8 geschlafen, was für mich jetzt echt schon lange ist weil das zwei bis drei Stunden länger ist als unter der schuhlwoche. Also das war echt herrlich. Und dann habe ich jeden Tag nachm Aufstehen erstmal zwei Stunden laufen gewesen. Das ist soo schön hier. Gerade die morgensluft und dann sind wir durch idennachabrschaften gelaufen und am lake vorbei. Es war herrlich! Nachm laufen sind wir dann immer zu brookes Haus und haben dort ne Stunde solche challenges gemacht für abs und squat. Ich wusste nicht, das Sport mir so gut tut. 💪🏃💨 und als ich dann meistens gegen 11-12 wieder nach Hause kam war meine Gastfamilie manchmal noch gar nicht wach oder sie haben gerade erst gefrühstückt. Und ich fühlte mich pudelgut so früh schon mit'm Sport durchzusein und ganz wach und trotzdem noch den ganzen Tag vor mir. 🌸 Und ansonsten am Donnerstag war dann thanksgiving. Am Vormittag waren wir bei den Vater von meiner gastmutter und am Abend bei meiner Gasttante und Onkel. Das war mehr Spaß. 😁 wir haben monopoly gespielt. Habe nicht gewonnen, aber auch nicht verloren. Haha, ich hatte mich am Ende aber einfach mit meiner Gasttante zusammengetan nur leider hat sie auch nicht gewonnen. 😀 aber es macht sehr Spaß. Lag vielleicht aber auch ein bisschen daran das sie das mit Alkohol nicht so eng sieht. 😁😀 Am Abend kam dann Fenja und hat bei mir übernachtet. Wir haben jedoch nur 3 Stunden geschlafen, da unser Wecker auf 4 am stand. Es war nämlich BLACK FRIDAY. ich hatte zwar gesagt ich werde mir nichts mehr kaufen, bis Januar aber ich habe echt ein paar Schnäppchen gemacht, zu meiner Verteidigung. Und ein paar Sachen die ich gekauft habe waren auch Geschenke, zu meiner weiteren Verteidigung. Und ich habe mir so ein komisches stress - less head massager gekauft. Haha, ich finde das irgendwie echt entspannend. 😀 Und am Abend sind wir Mädels aus meiner Familie noch ins Kino gegangen zur Mitternachtsprogramm vom Kino und haben the Hunger Games geschaut. Der Film ist ja mal so geil. Ich liebe echt alle Filme von denen. Aber jetzt muss ich ja wieder Monate warten bis Part 2 rauskommt.. 😭 Am Samstag war dann hier in Florida so mit das wichtigste footballgame. Fsu vs. Gators. Meine Gastfamilie und ne Freundin sind zu Freunden gefahren und haben es und dort angeschaut. Es gab sogar einen richtigen Kuchen mit deko und am abend gabs dann noch ein großes Feuer. War alles in einem ganz schöner Abend. Heute war dann nur Kirche wieder und gleich gehe ich mit Soulman, Brooke und Roxy joggen. 🏃💨
30.11.14 20:07


Gefühle #16

Hey meine lieben, Ich sitze gerade im Auto auf dem Weg nach Orlando zu meinen gastbruder. Er studiert dort und hat für Catherine und mich footballkarten besorgt und so gehts da nun heute hin. Freue mich schon sehr. Mein Gastvater hat mir dann auch nochmal bei nem Spiel im fernsehen es erklärt, sagen wir, er hat es wenigstens probiert. Wieso muss man Football denn auch so kompliziert machen? Fußball kann man doch auch verstehen.. Soo, meine Woche war eigentlich ganz gut, von Montag hatte ich ja bereits berichtet und seitdem spielt das Wetter irgendwie auch sehr verrückt, aber ok, das wird wohl wahrscheinlich nicht vom Tornado kommen. Aber trotzdem das Wetter ist merkwürdig. Morgens wenn ich um halb sieben das Haus verlasse haben wir ca 0 grad Celsius und wenn ich um drei von der Schule komme haben wir wieder unsere 20-25 grad. Ein paar Tage ausgenommen, aber ja.. Aber gut, wir haben mittlerweile ja auch schon Ende November. Ooh und eine Neuigkeit gabs für meine ganze Familie irgendwie noch, meine gastmutter hat einfach mal Mitte der Woche bekanntgegeben das sie einen neuen Job hat. Sie hat History in Junior School unterrichtet nun unterrichtet sie Algebra 2, Algebra B und geometry in High School. Und zwar auf der gleichen Schule wo Catherine und ich zur Schule gehen. Haha finde ich irgendwie ganz cool, dann kann ich nämlich ein bisschen länger schlafen und muss den Bus nicht mehr zur Schule nehmen. Am Donnerstag war ich mit Brooke unterwegs und haben bei tacobell gegessen, es war echt lecker!! Ist Mexican und ich liebe Mexican. Ich glaube ich muss später einen guten Mexikaner heiraten der gut kochen kann ✌️ Und am Freitag Abend waren wir dann gemeinsam joggen gegangen mit Roxy noch. Ihr Hund. Es war soo lustig, wir waren beide sehr mit unserer Ausdauer aus der condition aber Roxy haben wir trotzdem abgehängt, haha. Haben uns jetzt vorgenommen mindestens alle zwei Tage joggen zu gehen oder vielleicht jeden Tag. Aber da ich ja Samstag jetzt nicht Zuhause bin gehe wir Sonntag nach der Kirche wieder und ab Montag ist sie dann aber eine Woche in Virginia :-( also muss ich alleine joggen gehen. Sollte ich aber wirklich tun, ich fühlte mich soo gut danach gestern und vorallem jetzt in der thanksgiving und Christmas Zeit will ich ja nicht unnötig zunehmen. Und da Weightlifting ja mehr so für Muskeln ist tue ich mit joggen auch noch was für meine Ausdauer. 🏃💨 Ansonsten ist nicht so wirklich was passiert, bis auf das ich jetzt Ferien habe 😍😍😍😍 freue mich so sehr darüber! Und wir sind wieder aufm Rückweg. Das Spiel war super! Wir haben 53/7 gewonnen! Es hat zwar geregnet, aber das war eigentlich jedem ziemlich egal. Und nun ist es dunkel und wir fahren locker noch weitere 2 stunden bis wir wieder zuhause sind. Und ich kriege gerade ein bisschen Heimweh nach meiner deutschen Schule/Klasse/Freunde.. Ich höre gerade nämlich ein paar deutsche Lieder und unteranderem auch ein hoch auf uns. Und irgendwie wird mir gerade glaube ich das erste mal so richtig bewusst das diese Zeit endgültig vorbei ist.. Schon krass und jeder geht jetzt schon seinen Weg und ich gehe zwar meinen hier aber ich weiß ja noch gar nicht wo er mich in ein paar Monaten hinführen wird.. Macht mir irgendwie ein paar Sorgen und ein bisschen Angst.. Ich weiß auf jeden Fall das ich nicht in Deutschland bleiben werde. Die Welt ist so groß und so wunderschön, zu wunderschön um mein ganzes Leben in Deutschland zu bleiben. Ich weiß noch nicht wann und nicht wohin aber ich weiß das ich weggehen werde.
24.11.14 02:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung