Mein Jahr in Amerika ❤️
 



Mein Jahr in Amerika ❤️
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    wunschdenken
    amerika-wirmuessenreden
    - mehr Freunde


http://myblog.de/meinjahrinamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
still alive

jaa, ich lebe noch und habe schon ganz lange hier nichts mehr veröffentlicht. seit meinem letzten Eintrag sind ganz viele Sachen passiert, sodass ich 1. gar keine zeit hatte was zu schreiben 2. keine lust hatte so viel zu denken um was sinnvolles in deutsch rauszubringen und 3. ich lieber zeit mit meiner Familie und freunden verbringen wollte. ich hoffe es nimmt mir keiner übel, aber ich halte meine Einträge und auch mein Kontakt relativ kurz zu Deutschland im moment. ich meine ich bin schon in ca 4-5 Wochen wieder in Deutschland und ich möchte einfach so viel zeit wie möglich mit allen Leuten hier verbringen. und wenn ich antworten schreibe ich meistens in english, auch das hat einen Grund. ich habe einfach gemerkt das ich viel mehr nachdenken muss und nach Vokabeln suche wenn ich in deutsch schreibe, also verzeiht mir wenn dieser Eintrag sehr durcheinander für euch erscheint. ich bringe jetzt einfach kurz die top Themen, die so passiert sind im letzten Monat. 1. ich habe mir meine haare braun gefärbt wovon ihr alle wahrscheinlich nichts mehr sehen wird, weil die liebe sonne meine haare blonder gemacht hat wie noch nie! 2. eastern. wunderschöner Gottesdienst und dann ganz grosses essen bei meiner gasttante und Onkel. 3. PROM. prom war einfach nur WOW! ich weiss nicht wie ich es anders beschreiben würde. ich hatte so viel spass mit meinen freunden wie lange nicht. 4. surfing. ich habe versucht zu surfen und ich glaube wir lassen es lieber bei dem versucht. aber ich hatte ne mega gute zeit mit brooke am beach. 5. gradbash. da gehen alle seniors von ganz vielen schulen in einen amusement park, wir waren im universal Studio in orlando, und man 'feiert' die ganze nacht durch und fährt morgens dann wieder nachhause. 6. military ball. wunderschöner Abend mit meinen zwei deutschen und hannah's gastbruder. das waren so die top sachen, die im letzten Monat passiert sind. Hinweis 1: mein handy ist so mehr oder weniger kaputt und mein vertrag endet in ein paar Tagen, das heisst ich werde höchstwahrscheinlich kein deutsches handy mehr besitzen also nicht wundern, wenn ich nicht mehr schreibe. Hinweis 2: dies wird wahrscheinlich der letzte Eintrag für ne weile, aber ich bin ziemlich Regelmäßig auf meinem Tumblr, also dort findet ihr dann doch immer etwas. http://xjanaax.tumblr.com/
16.5.15 18:59


alles durcheinander

jetzt kam irgendwie nur ein tag von acht tagen in disney. ich hatte nur einfach keine zeit das weiterzuführen. wir haben das haus gegen 8 jeden morgen verlassen und kamen nach Mitternacht erst wieder. also wird das hier einfach eine kleinere zusammenfassung. am zweiten tag ging es dann nach Epcot mit meiner Gastfamilie und einer richtig guten Freundin der Familie und ihr sohn Nick. Nick, Catherine und ich haben dann am tag alles zusammen gemacht und uns von den älteren (und Caitlyn) getrennt und hatten total viel spass. epcot ist der park wo ganz viele verschiedene Länder nachgemacht wurden. beispiele : Frankreich, Mexiko, Japan, China, Norwegen, und ganz viele mehr. aaaaah und Deutschland natürlich. biggest logo war so ca bier und Schokolade :D was Amis von uns denken, haha. dort habe ich dann mit der Verkäuferin geredet, weil die natürlich auch aus Deutschland kam. gegen Abend kam dann noch mein gastbruder Chris und aus drei wurden dann vier. wir hatten einen wundervollen Abend. nächsten tag waren wir in magic kingdom. es war allerdings so heiss das wir gegen 1 wieder aufs hotel gefahren sind um der mittagssonne zu entkommen, aber Catherine und ich haben es uns für 4 stunden am pool bequem gemacht. gegen 6 sind wir dann wieder zum park und ich muss sagen, magic kingdom ist wirklich wie eine andere welt. especially by night. am vierten tag haben wir nur das gemacht was wir wollten. das hiess für mich POOL. (meine Katze starrt mich gerade an und will gefüttert werden..) so jetzt sind schon wieder ein paar tage vergangen seitdem ich diesen Eintrag angefangen habe. letztendlich sage ich jetzt einfach zu dem urlaub, es war ein wunderbarer urlaub und ich möchte unbedingt nochmal dorthin! ansonsten gibts hier nicht so viel neues. ich habe mein drittes Zeugnis bekommen. alles A’s bis auf ein C in english aber das ist schon okay. dazu geniesse ich jeden tag die sonne und werde ganz braun. und treffe mich ganz viel mit freunden. letztes Wochenende habe ich mich jeden tag mit Nick getroffen und wir hatten ganz viel spass. er ist so circa mein Nachbar und er gehört so gut wie zur Familie. mit seinen alten 20 Jahren und seinen Muskeln (er ist obsessed damit) kann er mich wenigstens beschützen. :D Freitag waren wir auf einer fair, das ist ein grosser Jahrmarkt, danach sind wir essen gegangen und haben einen horrormovie geschaut. Samstag haben wir wieder horror movies geschaut und Sonntag war das grosse Osteressen bei meiner Gasttante. danach haben wir auch wieder zwei horror movies bei ihm geschaut. kann mich glücklich schätzen noch zu leben. ich wusste gar nicht wie schlecht ein paar filme sind :D gestern waren nick und ich dann auf der range und haben mit ein paar Pistolen geschossen. dieses mal dabei die 22’, 38’, 40’, 45’ und 380’. nick hat mich überredet die 45’ wenigstens einmal auszuprobieren. da ich nicht nein sagen konnte, habe ich es getan und weiss das ich diese dann doch nicht so gerne mag. ich bin gejumpt und habe geschrien als ich den Rückstoß bekommen habe. ich glaube wenn er nicht hinter mir gestanden hätte wäre ich erstmal schön umgefallen. immerhin hatte er dann für ne kurze zeit was zum lachen. dann ging es allerdings zur langersehnten competition, die wir schon lange geplant hatten. er hatte die 40’ und ich die 22’. jeder hatte 10 bullets. beide zur der grünen Linie und wir hatten 15 seconds. wer mehr in die Mitte schiesst und somit mehr punkte erreicht gewinnt. 88 zu 71 für mich. als Siegespreis hat er mich dann zu meinen lieblingsrestaurant eingeladen. nach'm essen sind wir dann zu einem film shop gefahren und haben weitere Horror movies gekauft. einen haben wir dann gleich gestern abend bis Mitternacht noch geguckt. er war so schlecht das wir die ganze zeit nur gelacht haben. ich glaube das war der schlimmste film den ich je gesehen habe, haha. und heute ist Dienstag, mein gastpapa hat Geburtstag und ja. ansonsten alles ganz gechillt. wir haben Catherines auto sauber gemacht und sind alle irgendwie nass geworden. wer weiss wie :D wir hatten ne menge spass. und brooke hat heute ihren Führerschein bestanden. ich bin so stolz auf sie. ab jetzt heisst es wir machen florida unsicher sie wird mich jetzt jeden morgen von zuhause abholen und dann gehts erstmal zu starbucks damit wir wach werden und dann kann der Schultag auch viel besser starten.
8.4.15 00:19


#1 Downtown Disney

am ersten tag sind wir heute nach downtown disney gefahren. Caitlyn hatte von ihrer Tanzschule dort eigentlich eine Performance, aber da sie ihren fuss vor circa 3 Wochen gebrochen hat konnte sie nicht teilnehmen. das heisst wir sind gegen 12 Uhr ausm hotel raus und rein in die heisse luft. angeblich waren es zwar 'nur' 31 grad aber es fühlte sich an wie 40 grad im schatten. es war herrlich. gegen 2 Uhr haben wir dann nick und seine mam getroffen und dann haben Catherine, nick und ich uns alleine davongemacht. nick war unser bodyguard. haha zwar nur ein bisschen größer als ich, aber er ist 20 und hat Muskeln bis zum geht nicht mehr, haha. ansonsten, ja wir haben uns die show angeguckt, sind essen gegangen, haben uns wie kleine kinder benommen und hatten einfach spass. gegen neun sind wir dann aufgebrochen und jetzt liege ich in 'meinem' Bett (ich teile es mit Catherine) und habe gerade geduscht. jetzt will ich nur noch schlafen. ps. ich habe die ganze zeit versucht ein Foto von nick zu machen, habe es leider nie so richtig hinbekommen. habe ein paar unscharfe dann geschossen und eins hab ich ihm gerade geschickt. jetzt hat er so ganz fies ein foto von mir heute gemacht und gesagt das es es als lockscreen auf seinem iphone macht oder ich muss aufgeben.. :D der kampf geht weiter! morgen gehts nach Epcot. :-)
15.3.15 03:39


Gefühle #? (ich kann nicht mehr zählen)

am letzten Wochenende ist nicht wirklich etwas außergewöhnliches passiert. weswegen auch erst jetzt wieder ein Eintrag folgt. (auch weil ich zu faul war einen zu schreiben) wir haben gerade march 8, 2015, Sunday, 2:34 pm. und wir sind auf dem Nachhauseweg von Orlando nach Orange Park. Wetter status: blauer Himmel und 29 grad. Wir sind Freitag nach der schule nah orlando aufgebrochen und kamen gegen Abend an. Ich sah das Hotel und dachte mir nur so 'oh wow!’ es ein total neues Hotel gewesen und alles war weiss und edel und modisch. wir sind ausgestiegen dann kamen auch schon zwei angestellte die unsere Koffer genommen haben und dann noch einer der unser auto für uns geparkt hat. nicht schlecht. dann haben wir unser zimmer betreten und auch das war total cool. zwei grosse betten und eine couch. ich habe mit Catherine ein Bett geteilt und Caitlyn schläft immer auf der couch. man kann mit ihr kein Bett teilen, haha. die dusche war so gross das wir alle hätten gleichzeitig duschen können. der pool war auch ganz gross und einen Whirlpool gabs natürlich auch. und natürlich einen fitness raum. ooh das war mein highlight. gestern nacht habe ich beschlossen noch ein bisschen sport machen zu wollen und ich war alleine dort. es war awesome! es war wie ein ein fitnesstudio nur halt kleiner und trotzdem konnte man alles machen, weil die einfach für alles Geräte hatten. ich war ca bis etwas nach zoelf ihr nachts dort und dann hab ich mich wieder auf unser zimmer begeben. ich bin zwar heute ziemlich sore aber das war es wert. und wer das will was brooke und ich wollen, der kann sich keinen erstach nehmen. ansonsten haben wir Freitag Abend nichts mehr gemacht bis auf das hotel erkundigt. Samstag morgen sind wir zu einer Inder skydiving anlage gefahren. es war so cool! gings dann nach downtown disney bis abends und dann haben wir noch im hilton Abendbrot gegessen. abends waren wir dann im pool und dann ist meine familie auch schon schlafen gegangen. heute morgen sind wir wieder nach downtown disney gefahren um zu frühstücken und dann gabs noch ein leckeres eis für 10 dollar (welches ich mir heute nicht gegönnt habe, aber nächste Woche) und nun sind wir aufm Nachhauseweg. nur noch 4 tage und dann sind wir wieder hier. in vier tage habe ich das dritte Quartier beendet und das heisst wir haben freien. Freitag mittag fahren wir dann wieder nach orlando und bleiben eine Woche in disney. ich bin so aufgeregt. das wird ein super urlaub. bis dahin heisst, die letzten vier Schultage überstehen und alle arbeiten mit A’s bestehen! dann habe ich mir die Ferien auch verdient.
8.3.15 22:09


Gefühle #28 + #29

hallo hallo meine liebsten, ich dachte mir gerade ich könnte mal wieder einen Eintrag schreiben. ich schlürfe gerade mein detox-water (mint, lemon and cucumber), aber dazu später mehr. ich glaube mein letzter Eintrag war um die Valentinstag?! seitdem ist ja schon wieder etwas zeit vergangen und ein paar Sachen sind passiert. ich war jetzt schon mehrmals mit brooke und amber bei dem haus ihrer Tante (das haus steht leer für ein Jahr, da die Familie nach Virginia gezogen ist, da ihr Ehemann dort für das Militär dienst leistest) und die haben halt einen riesigen pool und einen grossen whirlpool. und ooooh my gosh! ich liebe es einfach. wir sind meistens gegen abends da, also wenns schon dunkel ist und dann 30 Minuten im whirlpool und über Gott und die welt reden und dann springen wir immer in den ganz kalten pool, schwimmen ein paar runden und wärmen uns dann wieder im whirlpool auf. ansonsten hat Caitlyn ihren fuss gebrochen. sie kam zu früh vom tanzen wieder und natürlich war keiner zuhause bis auf ich und sie kam weinend rein gehumpelt und ich war vielleicht ein wenig überfordert. ich wusste ja auch nicht was passiert war. ich habe dann eine Nachbarin angerufen und sie hat caityln dann ins Krankenhaus gefahren. seit gestern hat sie dann so einen 'Schuh' bekommen und es geht ihr auch schon besser, aber sie wird circa 2 Monate nicht tanzen dürfen und das ist für sie der Weltuntergang. man kann sich also vorstellen, das wir gerade die Hölle auf erden erleben. eine 12-jaherige, die sauer und traurig den ganzen tag auf der couch hockt. habe aber was für nächstes Wochenende geplant, was wir machen können. letzte Woche war hier ein ganz grosses instagram drama. Freundinnen von mir sind in einen streit mit dem ex von einer gekommen und alles über instagram. öffentlich. und ich bin irgendwie mittendrin. ich bin mit allen befreundet und habe es Gott sei dank auch irgendwie geregelt bekommen. immerhin wollen sie sich nicht mehr zerfleischen. letzte Woche Mittwoch war ich dann mal wieder bei einer youth group aber dieses Mal in der Kirche von amber. und ich muss sagen, es war das erste mal das ich mich richtig in der Kirche zuhause gefühlt habe. ich konnte so richtig luft holen und kraft tanken. letzten Samstag haben brooke, amber und ich einen maedelstag gemacht. wir sind um neun losgefahren. sind in eine mall gefahren, haben nach promkleider für mich geschaut (beide haben ihre schon) und wir wurden auch fündig. wir waren in einem laden und ich hatte ca 15 verschiedene Kleider an, wovon ich 7 am liebsten gekauft hätte. letztendlich habe ich mich dann für eins entschieden. ich persönlich mag es sehr und es passt perfekt zum prom-thema. masquerade. das Kleid werdet ihr dann auf den prombildern sehen. danach sind wir in ein restaurant gegangen und sie haben es wirklich geschafft mich dazu zubringen seafood zu essen. (oder wenigstens zu probieren) es war so ne Vorspeise und da drin waren shrimps und craps. es war nicht zu 100 Prozent mein fall, aber alle 10 Jahre kann man es mal essen oder auch wenn mir die frage gestellt wird - stirb oder iss. ;-) danach sind wir noch zu einer 'draussenmall' gefahren und sind einfach bei Nordstrom, tiffany and co... rumgelaufen. am Sonntag war ich dann mit brooke und ihrer mutter in einer Scottish Kirche. war sehr interessant und lustig. absolut nichts wo ich jede Woche hingehen würde aber cool mal rein zuschnuppern. wir haben uns allerdings die ganze zeit gefragt, ob die Unterwäsche tragen unter den Röcken :D gegen mittag haben wir uns dann auf unseren geheimen steg gesonnt. das wetter war herrlich warm und die sonne schien. wir hatten Musik, picknick decke, Babyöl (um schneller braun zu werden) und smoothies. es war ein wunderbares Wochenende. ooh und was ich ganz vergessen habe, Fastenzeit. 40 tage vor Ostern fastet man und verzichtet auf etwas. ich habe mit Catherine und brooke abgemacht das wir auf soda verzichten (das ist cola, dr, pepper, sprite...) und sweets (Schokolade, Kaugummi, chips, muffins, Nutella.. alles wo so unnötig viel Zucker drin ist). Sonntag ist allerdings ein restday und das heisst an sonntagen kannst du essen was du willst. und noch eine Sache die nur Katholiken machen ist das sie jeden Freitag kein fleisch essen. das wusste ich bisher noch nicht. naja und halt um gut für prom auszusehen machen brooke und ich wieder unsere täglichen workouts und ernähren uns halt auch gesund. heute sind wir zu Walmart gefahren und ich habe mir ein paar sachen gekauft. einen smoothie blender zum Beispiel und protein um protein Shakes zu machen. und halt alles was man noch dafür braucht. nun kann ich morgens immer einen shake machen, mittags hab ich dann mein school lunch und abends einen smoothie. freue mich schon darauf. und dadurch haben wir dann heute auch das detox-water gemacht. Wasser mit mint, lemon und cucumber und das für ein paar stunden einziehen lassen und dann trinken. es schmeckt gut, erfrischt und ist super gesund! und damit sage ich jetzt gute nacht.
25.2.15 04:33


happy saturday

ich wünsche euch einen wunderbaren Samstag. letzte Woche ist irgendwie so gar nichts, bis auf jeden tag bis spät in die nacht Hausaufgaben, passiert. aber das ist auch okay. Valentinstag wird in Amerika ja wirklich so ganz gross geschrieben. alle Läden sind mit herzen bestückt, überall gibts Schokolade, Teddys und Luftballons und selbst in der schule drehen alle durch. ich habe so viele Pärchen gestern in der schule gesehen das das schon fast gar nicht mehr auszuhalten war.. :D Ich habe Süßigkeiten von Lehrern bekommen und Geschenke von einem freund. generell, mir wurden Türen aufgehalten, vortritt gelassen, Komplimente gegeben, also alles in einem ein ganz lustiger tag. nach der schule sind gene und ich dann essen gefahren und haben für meine gastschwerster einen truck gekauft. bei der Versicherungsfirma, war ich dann halt mit im Raum und gene redet halt darüber das er ein truck für seine Tochter gekauft hat und die versicherungskauffrau hat mir schon gratuliert bis gene sagte ?ne, meine andere Tochter. haha das war so lustig. ich musste loslachen. Am Abend war dann von unserer Kirche so ein Father-Daugther dance und so sind wir drei Mädels mit gene dorthin. davor waren wir noch schön essen (2x an einem tag :D). als wir beim dance ankamen habe ich dann lustigerweise festgestellt, das ich mit abstand die älteste war! die Mädels waren mehr so von 4-13. wir hatten trotzdem unseren spass. haben ein paar Fotos gemacht und sind dann nach 2 stunden auch wieder gegangen. heute am Valentinstag sassen wir alle vor dem Fernseher, haben ice-cream gegessen und Thor geguckt. währenddessen hat missy unser hotel fur disney world gebucht. in einem Monat gehts nach DISNEY. ich bin so aufgeregt! ab jetzt wird eh alles ganz schnell gehen. im Februar habe ich noch ganz viel schulstuff, aber ab März dann ein Wochenende in orlando für ein Geburtstag. ich glaube irgendjemand wird 90 oder so. und dann haben wir eine Woche Ferien und sind in Disney world für eine ganze Woche. somit ist der März auch schon fast rum. im April dann schon mein prom und der Militär ball. im Mai meine Abschlussprüfungen, letzter Schultag und graduation. und dann ist jung und ich bin wieder zuhause. zeit rennt jetzt! also probiere ich alles zu genießen! in 2 stunden (ooh, ich muss anfangen mich fertig zu machen!) werde ich von brooke und amber abgeholt und wir machen uns einen wunderbaren Abend und gehen für dinner zum Mexikaner. haha, dort ist karaoke Abend und wir haben uns gedacht, wir werden karaoke singen und versauen damit allen Pärchen im restaurant den Abend. unser plan ist, danach fahren wir mit ambers Jeep (ihr Vater hat ihr für heute den jeep ausgeliehen) und man kann den jeep total auseinandernehmen. also hinten ist ja generell alle offen, aber man kann halt auch das doch abnehmen und die Türen. und das wollen wir heute machen! da siehst wir haben nur wo wir drauf sitzen und die Windschutzscheibe. ich bin solo aufgeregt!! und gegen nacht fahren wir dann zu der Tante von brooke und die haben einen whirlpool und dort bleiben wir dann auch noch ne weile und lassen uns aufwärmen. ich bin mir nicht ganz sicher, ob die auch einen pool haben. mal sehen. jaa, ich glaube das wird auf jeden fall der beste Valentinstag den ich mir wünschen könnte, und das ganz ohne boys. und am Montag haben wir einen Feiertag, das heisst keine schule und wir haben vor dann promkleider shoppen zu gehen. also ein wunderbares Wochenende steht vor mir! euch allen einen wunderschönen tag!
14.2.15 20:55


Gefuehle #25 + #26 + #27

eine Autofahrt, die ist lustig, eine Autofahrt, die ist laut, eine Autofahrt, die ist schön. ich sitze gerade im auto nach orlando. es ist inzwischen schon nach halb neun abends und wir sind noch immer erst in greecside. ungefähr 20 min von orange park. und direkt in der verkehrten richtung, aber wir mussten noch Catherine von einem Konzert abholen. dann sind wir noch schnell zu Wendy’s und haben essen und Getränke geholt und nun gehts endlich nach Orlando. mit dr. pepper kann ja gar nix schiefgehen. bis wir da sind ist es ungefähr Mitternacht und dann checken wir schnell in das hotel ein und dann gehen wir glaube ich auch nur noch schlafen. was wir dort machen schreibe ich am ende von diesem Blogeintrag, da ich den verfassen werde auf dem Heimweg. aber nun habe ich ja erstmal ein paar stunden um euch von meiner letzten zeit zu berichten. ehrlich gesagt, weiss ich zwar nicht was, weil alles schon so lange her ist, aber ich probiere es auf die reihe zu bekommen. also allgemein ist nicht so viel passiert. ich mache halt sehr viel für die schule zur zeit. Hausaufgaben, arbeiten, extra credit work .. aber die Arbeit zahlt sich auch aus. ich stehe in jedem fach auf A, bis auf english da stehe ich auf ein B. schade, das ich nie so aktiv in Deutschland war. die Leute, zeit und schule zeigt mir das ich eigentlich nicht so doof bin, ich muss nur hinter etwas stehen und lernen und dann kann ich eigentlich schon was erreichen. solche Erkenntnisse kommen bekanntlich aber ja immer zu spät. und wie das immer so ist, kommt gerade auf meinem ipod mein abschlusssong. haha, es war eine schöne zeit. und jetzt schweige ich doch zu sehr in die Vergangenheit. ich wollte doch nur über die letzten Woche schreiben und nicht über 1 Jahr her. ich glaube das war gerade von englisch auf deutsch übersetzt. 1 year ago. das ist mir auch schon öfters aufgefallen, das ich manchmal englische Gedanken auf deutsch übersetze und die grammatikalisch dann verkehrt sind. allgemein kann ich sagen, ich denke auf englisch. also am tag über ja, bis auf wenn ich mit ein paar freunden schreibe aus Deutschland für ne weile dann denke ich auf deutsch und manchmal wenn ich total müde bin nach nem anstrengendem tag. aber ansonsten träume und denke ich in englisch. ganz schön cool irgendwie. wenn meine englischlehrerin wüsste wie gut ich mich hier schlage. und ich komme schon wieder vom Thema ab. ich bin echt nicht gut darin focus zuhalten. also abgesehen von schule, sind zwei Mädchen letzte Woche gestorben. eine 12 jährige, und bekannte von meiner gastschwester. sie hatte schon für einige weile Lungenkrebs, und ihr arzt hat ihr noch ca 2-3 Monate gegeben. die mutter ist dann mit ihrer Tochter nach Texas geflogen um sich eine zweite Meinung zu holen, aber auch dieser hat bestätigt, das der krebs bereits beide lungen angegriffen hat und sie die restliche zeit mit der Familie und freunde zuhause verbringen sollte. am nächsten tag sind sie ins das Flugzeug gestiegen, wo das Mädchen im Flugzeug eingeschlafen ist und nicht mehr aufwachte. ich kriege noch immer eine Gänsehaut, wenn ich darüber nachdenke. letztendlich war es wohl noch mit der friedlichste Tod den man sich wünsche konnte, aber andererseits muss es so hart für die mutter sein das ihr kind in einem Flugzeug voll mit menschen stirbt. sie mussten zwischenlanden und das maedchen raustragen. man kann der Familie nur das beste wünschen. und ihre Tochter ist immerhin gleich hoch in den Himmel geflogen und dort geblieben. am gleichen tag ist jedoch noch ein Mädchen gestorben. ein 14-jähriges Mädchen wurde am morgen auf dem weg zum Schulbus von einem auto ergriffen und war sofort tot. ich finde das so schrecklich. es war wie jeder morgen nur das das maedchen nie wieder nachhause kommt. vielleicht hatte sie sich ja am morgen noch mit ihren Eltern über Klamotten, handy oder sonst was gestritten und dann kann man sich nie wieder entschuldigen. wie oft verlässt man das haus im streit, oder mit einer Wut im Bauch? es hat mir gezeigt, das alles so viel schneller vorbei sein kann als man sich das manchmal vorstellt und das man auch nur keine Sekunde damit verschwende sollte sich mit jemanden zu streiten. das leben ist zu wertvoll! die Mädchen waren um einige Jahre jünger als ich und deren leben ist schon vorbei, aber ich zweifel nicht daran das sie jetzt an einem besseren Ort sind.. ansonsten ist dann auch nichts besonderes passiert. viel schule, sport mit amber und brooke, mit freunden treffen und ja, einfach spass haben. ooh eine Sache hab ich schon fast vergessen. am letzten Samstag war ich mit Caitlyn und meiner gastcousine in Gainesville (ca 1 1/2 stunden von uns). dort war so ein fairy festival. alles war so wie im mittelalter und es war echt ganz cool. Bilder sind dazu auch schon auf meinem Tumblr. http://xjanaax.tumblr.com/ ich bin jetzt auf der Rückfahrt. und merke das ich einige Sachen echt durcheinander bringe. wir waren nicht in orlando. nach orlando fahren wir erst nächsten Monat. dieses Wochenende waren wir in crystal river. das ist ganz im Westen von florida. wir kamen Freitag Abend gegen mitternacht an und sind nur noch schlafen gegangen. und ich habe endlich seit ca einer Woche mal wieder geschlafen. ich habe in der letzten zeit nicht schlafen können, ich weiss nicht warum aber gestern war das erste mal wo ich endlich mal wieder schlafen konnte. vielleicht waren es die vielen kissen, die man im Hotel ja immer bekommt oder das ich nicht alleine geschlafen habe, ich weiss es nicht. heute morgen sind wir dann um acht Uhr morgens zu nem fuss gefahren und haben uns dort mit hannah (+ ihrer gastfamilie) und fenja (+ihre gsteltern) getroffen. und dann sind wir auch schon ziemlich bald mit den Sehkühen geschwommen. das Wasser sollte angeblich 64 degrees sein, aber es fühlte sich warmer an. gut für uns :D unter Wasser hatte ich das Gefühl ich konnte für ne kurze zeit in ein andere welt eintauchen. im wahrsten sinne des Wortes. es war schön. und diese Seekühe sind echt riesig!! danach ging wieder ab ins boot, haben eine heisse Schokolade zum aufwärmen bekommen und dann ging zurück. zum lunch hatten wir ein leckeres buffet, all you can eat, und immer dann kann ich nicht so viel essen wie normalerweise. und danach ging es dann noch in ein Wildpark. war ziemlich ähnlich zu dem zoo, wo ich vor 2 Monaten schonmal war, aber trotzdem war es richtig schön. (haha, dabei fällt mir ein das ich meinem Opa vor glaube ich 3-4 Jahren ein Gutschein für hagenjeck geschenkt und nie ihn dahergebracht. das werde ich sofort machen, wenn ich meinen Feuerschein habe, dieses Jahr!) das wetter war auch sehr gut mitgespielt. wir hatten sonne, es war warm und einfach herrlich für februar. ooh und ich sehe gerade ein stressen Namen den ich kenne. ich glaube wir sind bald da. ich glaube heute werde ich auch nicht mehr alt. ich bin hundemüde und morgen ist ja auch wieder Kirche.
8.2.15 02:29


homework, extra credits, school ...

ich habe heute nach der schule mich hingelegt und bin für ca 3 stunden eingeschlafen. dementsprechend kann ich jetzt natürlich auch noch nicht so gut schlafen, also dachte ich mir ich lege mich jetzt ins Bett schreibe noch ca ne stunde an nem neuen Blogeintrag, da so lange keiner mehr kam. und gehe dann schlafen. da ich zum Glück meinem laptop aufgeschlagen habe und auf pandora gegangen bin um Musik anzumachen, sehe ich das ich noch die CNN news offen hatte und da fällt es mir sofort wieder ein. ich muss noch mein current event schreiben für morgen!! ich muss jeden Freitag in economics ein current event abgeben und ich habe meins total vergessen für diese Woche.. leider sitze ich da immer für ca 1 bis 2 stunden dran.. es dauert immer so lange bis ich ein event gefunden habe, das was mit economics zutun hat und das ich interessant finde um darüber zu schreiben. also wird mein Blogeintrag nochmal verschoben. vielleicht kriege ich es ja noch heute Abend hin, aber wenn nicht melde ich mich vielleicht nächste Woche nochmal. das wochenende ist nämlich auch ziemlich voll. aber das dann alles später.
6.2.15 04:51


kurzes update

ich habe heute endlich mein macbook abbezahlt. nun kann ich sagen, es ist MEINS :-)) vielen dank nochmal an alle die mir das ermöglicht haben. ihr habt mir ein wunderbares baby ermöglicht. ansonsten kann ich noch erzählen, das ich die einzige in meiner Familie bin die nicht krank geworden ist. klopf klopf klopf. meine gastmama meinte, wenn ich diese nacht gesund überstehe, ist es an mir zum Glück vorbeigegangen. mein fuss wird auch schon besser. ich kann zwar nur auf meiner hacke laufen, was auf dauer echt anstrengend ist, aber immerhin ist dieser dauernde schmerz weggegangen. missy, gene und ich sind heute zum texaner essen gegangen, da Caitlyn und Catherine nicht da waren und wir uns dachten, das müssen wir ausnutzen. war ein schöner Abend. haben sehr viel über meine Zukunft geredet und das sie eigentlich schon Pläne gemacht haben damit ich so schnell wie möglich wieder komme. habe nun auch mein 'wunschreisetag' festgelegt. am liebsten würde ich zwar einfach hier bleiben, aber irgendwann ist ja auch die schönste zeit mal vorbei. und was mir noch aufgefallen ist, ist das der geld markt für die Umrechnung dollar euro momentan ganz schlecht ist.. als ich im Sommer kam war es $100 - 75 euro. mittlerweile ist es $100 - 86 euro. gerade keine gute zeit um geld auszugeben.. wünsche euch allen eine wunderbare Woche.
21.1.15 02:27


who's next?

bei uns geht zur zeit schon wieder der flu rum. sagen wir, angefangen hat es it mir vor ca 3 tagen, das meine Nase mir fast davon gelaufen ist. aber war alles halb so schlimm. hatte halt ne rote Nase und musste immer Taschentücher bei mir haben. am Freitagabend wurde Caitlyn dann aber halt so richtig krank. sagen wir magenprobleme. heute morgen war es dann meine gastmama, die jetzt im Krankenhaus bleiben muss über die nacht. ich dadurch einen sleepover für Caitlyn organisieren musste und nun bin ich mit Catherine alleine und nun ist sie seit über 2 std im Badezimmer. und ich bin die einzige die übrig bleibt. aber bin ich nicht schon genug bestraft mit meinem fuss? nur ne frage, der zeit wann es für mich losgeht. alle im haus sind krank, kleine chance nur für mich zu überstehen. erst hat Catherine sich um mich gekümmert, jetzt muss ich mich um sie kümmern. ich hoffe mein gastpapa kommt die nächsten tage wieder und nimmt mir den job ab. 4 Frauen in einem haus, 3 davon krank und eine mit kaputten fuss ist nicht so toll. irgendwie ist das alles Neuland für mich. ich war noch nie die älteste und hatte irgendwie so ne Verantwortung, erstrecht nicht für kinder und Tiere. muss die Tiere nämlich auch ständig rauslassen, füttern. bin froh, wenn ich wieder die jüngste bin
19.1.15 03:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung